Zum Hauptinhalt springen

Salzbadlinie

(GSBL)

gasbeheizte Salzbadhärteanlage

Technische Daten

Temperatur: 200-950 °C

Heizung: Gas

Charge

max. Gewicht: 350 kg

Produkt teilen
Weiterempfehlen
Produktbeschreibung

Eine namhafte deutsche Lohnhärterei ist von uns mit einer Salzbadhärteanlage beliefert worden. Die Anlage besitzt zwei Vorwärmöfen, vier Tiegelsalzbäder zum Aufkohlen, Perlitisieren und Härten, ein Wannenabschreckbad zur Abkühlung, Abkühlbehälter, Wasch- und Trockenbehälter und einen Anlassofen. Zur Aufbereitung des Waschwassers sind ein Abwasserzwischenbehälter und ein Verdunster installiert. Damit ist die gesamte Anlage abwasserfrei. Die Umsetzung der einzelnen Chargen wird manuell durch einen Portalkran durchgeführt. Für eine saubere Atmosphäre in der Werkhalle sorgt ein Abluftfilter, welcher direkt über den Salzbadoberflächen die entstehenden Salzdunste absaugt und über einen Filter abscheidet. Die Chargen werden von der Steuerung verwaltet und durch die Anlage getaktet. Dabei werden die Behandlungsdaten, wie Temperatur-Zeitverläufe in den Öfen und die Umsetzzeiten zwischen den Anlagenkomponenten dokumentiert und gespeichert.

Hauptanwendungen (Verwendungszwecke)

  • Oberflächenreinigung (Beizen im Salz, Entzundern im Salz, Waschen)
  • Recyclen (Salzfiltern, Salzrückgewinnung)
  • thermische Wärmebehandlung (Abkühlen, Abschrecken, Anlassen, Diffusionsglühen, Härten/Vergüten, Lösungsglühen, Normalglühen, Rekristallisationsglühen, Spannungsarmglühen, Warmauslagern, Weichglühen, Zwischenstufenvergüten (Bainitisieren))
  • thermochemische Wärmebehandlung (Carbonitrieren, Aufkohlen, Härten von Glas über Ionenaustausch im Salz, Nitrieren, Nitrocarburieren)
  • Warmformgebung (Erwärmen, Vorwärmen)

Was können wir für Sie tun?

Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen das nächste Projekt zu verwirklichen. Einfach das Formular ausfüllen oder anrufen.

Vielen Dank für Ihr Interesse, das Formular wurde erfolgreich übermittelt. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden. Wir haben eine Kopie Ihrer Anfrage an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse gesendet.

Vielen Dank für Ihr Interesse, es ist leider ein interner Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es noch einmal oder rufen uns unter +49 3771 25078-0 an.